Radio Hamburg

Sturz bei Supertalent-Aufzeichnung

Michelle Hunziker fliegt über die Bühne

Berlin, 13.08.2012
Michelle Hunziker Champagne Preisverleihung

Michelle Hunziker (hier mit Freund Tomaso Trussardi) ist bei einer "Supertalent" Aufzeichnung schwer gestürzt.

Schock und Schreck. Michelle Hunziker verletzt sich bei einer Supertalent-Aufzeichnung.

Moderatorin Michelle Hunziker hat sich bei einer Aufzeichnung der RTL-Show "Das Supertalent" am Sonntag in Berlin leicht verletzt. "Es hat weh getan, aber es ist alles gut. Ein paar blaue Flecken werden kommen, dafür gehen die Kopfschmerzen hoffentlich schnell wieder weg», sagte die 35-Jährige der "Bild"-Zeitung. Die neue Jurorin der Show war bei dem Auftritt eines Kraftkünstlers nach Angaben der Zeitung mit Po, Rücken und Kopf auf die Bühnenkante geknallt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Wir haben mit RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer gesprochen.

Was ist denn passiert?

 „Ja bei den Dreharbeiten zu „Das Supertalent“ in Berlin kam es gestern bei einem Akt eines Kraftkünstlers auf der Bühne zu einem leichten Unfall. Er hielt Michelle Hunziker bei dem Auftritt mit den Zähnen in einer Schlaufe und drehte sie. Dabei stürzte sie auf den Boden und musste dann in das Krankenhaus gebracht werden, wo man eine leichte Gehirnerschütterungen und Prellungen diagnostizierte.“

Wie geht es Michelle Hunziker jetzt?

 „Michelle Hunziker ist wohl auf. Sie konnte die Klinik bereits am gestrigen Abend wieder verlassen. Sie wird jetzt die Prellungen, so wie die leichte Gehirnerschütterung zu Hause auskurieren.“

(dpa/aba)