Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Achtzigster Geburtstag

Karl Lagerfeld will vom Ruhestand nichts wissen

Karl Lagerfeld Februar 2012

Karl Lagerfeld wird weiter arbeiten.

Karl Lagerfeld wird 80- in den Ruhestand gehen will er noch lange nicht.

Der Stardesigner findet, dass es dumm wäre, seinen Beruf in der Modebranche für den Ruhestand aufzugeben. Der deutsche Stardesigner wird nächsten Monat 80 Jahre alt. In einem Interview mit ‚VogueTV‘ hat er gesagt:  „Warum sollte ich aufhören zu arbeiten? Wenn ich das tue, werde ich sterben und es wird alles vorbei sein. Menschen, die in ein Büro gehen müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, haben etwas Langweiliges. Ich wollte diesen Job machen, seit ich ein Kind war. Ich liebe Mode. Und ich hatte das Glück, unter perfekten Bedingungen zu arbeiten".

Arbeit macht das Leben spannend

Nicht mehr zu arbeiten, wäre das Schlimmste für Karl Lagerfeld. "Arbeit hält einen davon ab, ein langweiliges Leben zu führen", da ist er sich sicher. Er habe das Glück, in vielen Bereichen genau das tun zu können, was er wolle. Und das möchte er fortsetzen, solange er kann.