Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Trauriger Tweet

Bushido trauert um seine Mutter

Berlin, 07.04.2013
Bushido, Rapper, Getty Images

Bushido trauert um seine Mutter.

Der Berliner Rapper Bushido trauert um seine Mutter. Am Samstag (6.04.) bat er per Twitter um Gebete für sie.

"Meine Mutter hat uns heute Mittag verlassen. Wenn ihr könnt, bittet Allah für sie um Vergebung, so dass sie ihren Frieden finden möge", twitterte Bushido (34) am Samstag.

Bushidos Mutter erlag schwerer Krebserkrankung

Nach Informationen der "BZ am Sonntag" erlag Bushidos Mutter am selben Tag in einem Krankenhaus ihrer Krebserkrankung. In mehreren Interviews hatte der umstrittene Musiker die schwere Krankheit seiner Mutter öffentlich gemacht. "Meine Psyche war wirklich im Eimer", bekannte Bushido vor mehreren Jahren in einem "Bunte"-Interview.

Bushido war bis zum Ende bei ihr

Der "Bild-Zeitung" zufolge hat Bushido seine Mutter bis zuletzt begleitet. Als sich Samstagmittag (6.04. )der Zustand von Luise Maria Engel, 63, auf der Intensivstation im Berliner Benjamin-Franklin-Krankenhaus dramatisch verschlechterte, riefen die Ärzte den Musiker an. Bushido hielt ihre Hand, als sie die Augen schloss. Auch Ehefrau Anna-Maria, 31, war in dieser schweren Stunde dabei.

 

(dpa/mgä)