Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Allergieschock

Jenny Elvers nach Sturz im Krankenhaus

Bonn, 04.12.2013
Jenny Elvers, Nov 2013

Jenny Elvers wurde nach einem Sturz in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Sturz hat der Schauspielerin Jenny Elvers eine Nacht im Krankenhaus eingebracht.

Die 41-Jährige habe am Dienstagmorgen (3.12.) zu Hause einen allergischen Schock erlitten, sei bewusstlos geworden und vorn über gefallen, sagte ihr Manager Steffen von der Beeck der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte einen Bericht von "bild.de".

Jenny Elvers zur Beobachtung in Klinik

Dabei habe sie sich die Lippe aufgeschlagen, die genäht worden sei. Auch Zähne hätten etwas abgekommen. Auf Anraten des Arztes sei Jenny Elvers zur Beobachtung eine Nacht in einer Klinik in Bonn geblieben. Auslöser des allergischen Schocks seien Haselnuss-Plätzchen gewesen. "Sie hat schon wieder ein Lächeln auf der aufgeplatzten Lippe", meinte von der Beeck und ergänzte: "Die Plätzchen mit Haselnuss kommen weg."

Kein Alkohol im Spiel

Jenny Elvers soll um 6 Uhr morgens zusammengebrochen sein. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein, sagte von der Beeck gegenüber "RTL":"Ich verbitte mir solche Spekulationen. Jenny trinkt keinen Alkohol! Solche bösen Gerüchte, wie sie gerade von gewissen Leuten immer wieder erhoben werden, setzen ihr sehr zu und tun weh".

Entzug nach wirrem Fernsehauftritt

Im September 2012 war Jenny Elvers in der NDR-Sendung "DAS" zu Gast bei Bettina Tietjen gewesen, wo sie einen verwirrten und alkoholisierten Eindruck machte. Kurz darauf gabb ihr Noch-Ehemann Götz Elbertzhagen bekannt, dass sie sich wegen eines Alkohlproblems in eine Entzugsklinik begeben werde. Nach ihrer Entlassung gab Jenny Elvers der "Gala" ein schonungslos offenes Interview und kämpfte sich tapfer zurück ins Leben. Nach der Trennung von ihrem Ehemann Götz Elbertzhagen, der sie kurz nach ihrem Entzug verließ, hat sie anscheinend mit dem Unternehmer Steffen von der Beeck ihr neues Glück gefunden.

Trinkt Jenny Elvers wieder?

Im September gewann Jenny Elvers das diesjährige "Promi Big Brother". In Container zeigte sie sich eher ruhig und nachdenklich und schien sich ihrer schwierigen Situation sehr bewusst zu sein. In letzter Zeit berichteten allerdings verschiedene Medien, dass Jenny Elvers wieder trinken würde. Es bleibt zu hoffen, dass dies nur Gerüchte sind und Jenny Elvers sich schnell wieder von ihrem Sturz erholt.

(dpa/mgä)