Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Laut Medienberichten

Sabia und Rafael haben ihr Baby verloren

Hamburg, 06.12.2013
Rafael van der Vaart, Sabia Boulahrouz, HSV, Witters

Sabia und Rafael van der Vaart sind in zutiefst bestürzt.

Nach einem Medienberichten haben Rafael van der Vaart und Sabia ihr Baby verloren. Die tragische Fehlgeburt hat sich bereits am Donnerstag (5. Dezember) ereignet.

Schock für Sabia und Rafael van der Vaart: Laut einem Bericht der Bild-Zeitung hat die 35-Jährige Sabia ihr ungeborenes Baby im fünften Schwangerschaftsmonat verloren. Das Blatt schreibt, dass das Paar folgende Mitteilung veröffentlichen ließ: "Rafael van der Vaart und Sabia geben sehr bekümmert bekannt, dass gestern, am Donnerstag, dem 5. Dezember 2013, um 17:40 Uhr ihre Tochter nach 19 Wochen Schwangerschaft im Krankenhaus in Hamburg still geboren wurde. Der unerwartete Verlust ist sehr schmerzhaft."

HSV stellt van der Vaart frei

Auf der Vereinshomepage gibt der Hamburger SV bekannt, dass Rafael van der Vaart für das Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15:30 Uhr) freigestellt ist. Sportchef Oliver Kreuzer wird wie folgt zitiert: "Seine Situation ist sehr tragisch. In solchen Momenten ist Fußball nicht wichtig. Es gibt Dinge, die immer an erster Stelle stehen. Er ist erst einmal freigestellt und bekommt von uns jegliche Unterstützung."

Wann van der Vaart wieder ins Team zurückkehrt, ist noch nicht bekannt.

(slu)

comments powered by Disqus