Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Who wants to fuck my girlfriend?"

Christian Ulmen hat eine neue Show

Berlin, 17.01.2013
Uwe Wöllner

Er ist ein pummeliger PC-Freak und lebensfremdes Muttersöhnchen: Uwe Wöllner, Alter Ego des Kult-Comedians Christian Ulmen.

Mit einer bizarren Gameshow bei Tele 5 bringt Comedian Christian Ulmen seine schräge Figur Uwe Wöllner zurück auf den Bildschirm.

Uwe Wöllner, Alter Ego von Christian Ulmen und, laut "Tele 5", "Superfreak, Arbeitsverweigerer und Held der Dokusoap 'Zurück ins Leben'" hat sich seinen großen Traum erfüllt: Eine eigene TV-Show vor Studio-Publikum - konzipiert und moderiert von ihm selbst.

Die Spielregeln

Bei "Who wants to fuck my Girlfriend" treten zwei Männer, jeweils in festen Händen, gegeneinander an. Die Regeln erklären Ulmen TV und der Privatsender so: "In vier Spieldisziplinen schicken die Männer ihre Freundinnen zum Punktesammeln: Ins Café, ins Bordell oder sogar auf den Straßenstrich. Derjenige, dessen Freundin die meisten eindeutigen Angebote bekommt, gewinnt." Hauptpreis ist laut Ulmen TV ein Kranz, auf dem "Everybody wants to fuck my Girlfriend" steht.

Erste Folge am Valentinstag

Ab dem 14. Februar, dem Valentinstag, ist die Gameshow zwölfmal je 25 Minuten lang zu sehen - immer donnerstags um 23:10 Uhr auf Tele 5. Moderator des ungewöhnlichen Formats ist Ulmens Kunstfigur Wöllner. Der spricht stolz von einer "Gameshow für die ganze Familie."

(dpa/mho)

comments powered by Disqus