Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ende für Lanz-Assistentin

Cindy aus Marzahn verlässt „Wetten, dass..?"

Hamburg, 24.06.2013
Cindy aus Marzahn

Sie hat der Sendung Farbe verpasst, jetzt verlässt Cindy aus Marzan „Wetten, dass..?".

Durch ihr eigenes Soloprogramm fehlt Cindy aus Marzahn die Zeit für ihre Lanz-Assistenz.

Outfits ganz in Pink, sowie ihre freche und schrille Art bei „Wetten, dass..?"  haben Cindy aus Marzahn (Ilka Bessin) weltweit bekannt gemacht.

Bei der „New York Times" erhielt sie eine Titelstory, das People-Magazine berichtete und Cindy erhielt Angebote vom Broadway. Jetzt gibt sie ihre Stellung als Assistentin von Markus Lanz jedoch auf.

Vertrag hätte Auftritte gestattet

Bereits bekannt ist, dass Ilka Bessin demnächst von RTL zu Sat. 1 wechseln wird. Unter anderem soll geplant sein, dass sie die Moderation für „Celebrity Big Brother" übernimmt. Schon vorab war klar, dass sie die kommenden „Wetten, dass..?"-Folgen nicht hätte begleiten können, da sie zum Zeitpunkt der Sendetermine bereits mit ihrem Soloprogramm „Pink is bjutiful" verplant ist. Ihr Vertrag mit Sat. 1 hätte Auftritte bei „Wetten, dass..?" allerdings gestattet.

Cindy vermisst den Bulettensalat

Auf ihrer Website schreibt Cindy: „Aufgrund verschiedener neuer TV-Projekte, sowie meiner aktuellen Tournee, werde ich in der kommenden Staffel von „Wetten, dass..?" nicht mehr die Assistentin von Markus Lanz sein können." Lanz und das Team werde sie sehr vermissen, sowie die vier bis acht Schüsseln Bulettensalat, die immer in ihrere Garderobe standen, heißt es dort weiter.

Nachfolge unklar

Ob es eine Nachfolgerin auf Cindys Assistentenstelle geben wird ist noch unklar, laut „Bild" wird jedoch diskutiert, ob Markus Lanz jede Show einen anderen Promi als Assistenten haben soll.

(eli)