Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ole Plogstedt

Kochprofi bricht sich beide Arme

Hamburg, 15.10.2013
Ole Plogstedt, Arme gebrochen

Für die nächsten Monate wird Ole Plogstedt sehr unbeweglich sein. Er hat sich beide Ellenbogen gebrochen.

Dumm gelaufen: Kochprofi Ole Plogstedt fällt beim Aufräumen von einem Tisch und bricht sich beide Ellenbogen.

Man könnte meinen es wäre ein Fake, doch das ist es leider nicht. Kochprofi Ole Plogstedt ("Die Kochprofis") hat sich doch tatsächlich beide Arme gebrochen.

Kleiner Ausrutscher, große Auswirkung

Auf einem Event soll Ole Plogstedt beim Abbau seines Caterings ausgerutscht und unglücklich gestürzt sein. Auf seiner Facebook-Seite postete der Koch nun ein Bild von seinem Dilemma und schrieb dazu: "Kein Fake, leider. Als ich vorgestern Nacht beim Abbau des Caterings für die Hosen ein an der Decke verlegtes Kabel demontiert habe, bin ich auf dem Tisch unglücklich ausgerutscht und auf dem Boden gelandet. Dabei habe ich mir, wie die Röntgenbilder gestern gezeigt haben, an beiden Armen den Ellenbogen gebrochen."

Er nimmt es mit Humor

Der Kochprofi, der ein Restaurant in Hamburg-Eimsbüttel besitzt und zudem Caterings für Stars, wie "Die Ärzte" und "Die Toten Hosen" ausrichtet, nimmt es mit Humor: "Schon blöd, aber irgendwie auch sehr komisch", sagt er zu seinem Ausrutscher.

Um eine Operation wird der 45-Jährige wohl nicht herumkommen. Bis dahin sind beide Arme zunächst bis zur Schulter eingegipst und er wird vorerst nicht am Herd zaubern können.

(vun)

comments powered by Disqus