Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Elyas M'Barek

Ultraschallbild gepostet: Wird er Vater?

Hamburg, 02.04.2014
Elyas M'Barek, Ultraschall

Elyas M'Barek postete dieses Foto auf Facebook.

Der sympathische, deutsche Schauspieler Elyas M'Barek wird anscheinend Vater. Auf Facebook postete er ein Ultraschallbild.

Elyas M'Barek zählt zu den wohl beliebtesten Schauspielern in Deutschland. Auf Facebook hat er knapp 1.8 Millionen "Gefällt mir"-Angaben. Damit liegt er sogar vor Til Schweiger. Ihm wurden hier nämlich nur rund eine Million Daumen geschenkt.

Wird er Vater?

Vor allem Frauen erliegen dem charmanten Lächeln des 31-Jährigen. Doch nach dem Facebook-Post von Elyas Dienstag (01.04.2014) dürfte die Frauenwelt erschüttert haben. Denn es handelt sich um ein Ultraschallbild. Glücklich schreibt er zu dem Foto: "Matthias Schweighöfer, wir sehen uns aufm Spielplatz:-)))!!! #Junge!!!!" Dass es sich dabei eindeutig um eine Anspielung auf die Schwangerschaft seiner Freundin sein dürfte, scheint klar. In dem Post wurde jedoch nicht verraten, wer die Mutter des Kindes ist.

April, April

Doch für alle Frauen, die diese Meldung als Schock empfunden haben, gibt es jetzt eine gute Nachricht: April, April! Wie von vielen bereits vermutet, handelt es sich nur um einen Aprilscherz.

Karriere von Elyas M’Barek

Elyas M’Barek war erstmals 2001 im Film "Mädchen, Mädchen" zu sehen. Kurz darauf spielte der Schauspieler mit österreichischen Wurzeln in der Serie "Türkisch für Anfänger" mit. Für diese Rolle erhhielt er 2006 den Deutschen Fernsehpreis als "Bester Hauptdarsteller". Seine letzten Filmprojekte waren die Komödie "Fack ju Göhte" und die Literaturverfilmung "Der Medicus".

(kru)

comments powered by Disqus