Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Yvonne Catterfeld

Rolle in "Fast & Furious 6" abgelehnt

Osnabrück, 26.04.2014
Yvonne Catterfeld Oliver Wnuk

Yvonne Catterfeld ist gerade zum ersten Mal Mutter geworden (m. Lebensgefährtem Oliver Wnuk).

Die deutsche Schauspielerin Yvonne Catterfeld ("Keinohrhasen") hat eine Rolle im US-Action-Blockbuster "Fast & Furious 6" abgelehnt

Deshalb kann die Schauspielerin im deutsch-französischen Märchenfilm "Die Schöne und das Biest" mitwirken.

Schwierige US-Verträge

"Ich hatte gerade "Fast & Furious 6" abgesagt, und dann kam dieses Angebot", sagte die 34-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag, 26.04). Ihre ablehnende Antwort an Hollywood begründete die Schauspielerin, die vor wenigen Tagen Mutter geworden ist, mit den Vertragsklauseln der US-Studios: "Die Absage hatte mit dem Vertrag zu tun. Es standen einfach verschiedene Dinge drin, die für mich in keinem Verhältnis zur Rolle standen. Schwamm drüber!"

Lest auch: Ostergeschenk: Yvonne Catterfeld bekommt ihr erstes Kind

Ihr kleines Küken erblickte am Ostersamstag das Licht der Welt. Yvonne Catterfeld bekam mit Oliver Wnuk Söhnchen ...

 

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus