Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Eklat im Dschungelcamp

Winfried wird handgreiflich gegen Larissa

Hamburg , 30.01.2014
Winfried, Larissa, Dschungelcamp, ibes

Winfried provoziert Larissa am laufenden Band.

Kurz vor dem Finale geht es hoch her im Dschungelcamp. Winfried Glatzeder scheint langsam die Nerven zu verlieren.

Auch am 13. Tag im australischen Dschungel geht es hoch her im Camp. Zwar holte Jochen Bendel immerhin vier Sterne in der Prüfung "Die Rattenhöhle", doch die Nerven scheinen bei allen Bewohnern völlig blank zu liegen.

Winfried wird handgreiflich

Als Belohnung für Jochens vier Sterne bekommen die Dschungelstars zwei Krokodilsfüße zum Essen. Larissa ekelt sich fürchterlich vor den "Krokodilshaxen", fasst sie aber trotzdem kurz an. Direkt danach berührte sie Winfried an seiner Jacke. Das war zu viel für den Camp-Bösewicht. Er fing an zu brüllen: "Du bist so dämlich!" Doch das war nicht alles. Reflexartig trifft seine Hand das Model an der Schulter. Was war das nun? Hat er nur sie geschubst? Oder richtig zugeschlagen? Eins steht fest: Sollte so etwas noch einmal vorkommen, wird RTL Winfried aus dem Dschungelcamp werfen, so sagte es ein RTL-Sprecher gegenüber dem Kölner "Express".

Schon seit Tagen scheint Winfried alle seine Mitcamper, aber vor allem Larissa, bewusst zu provozieren. Er will unbedingt verhindern, dass die unbeholfene, emotionale Larissa Dschungelkönigin wird. Doch wird ihm das gelingen? Vor allem mit seiner Attacke gegen die friedliche Melanie am 13. Tag im Dschungelcamp hat er sich weiter Sympathien verspielt.

Lest auch: Tag 13 im Dschungel: Spekulationen, Gabbys Auszug und die Rattenhöhle

Am 13. Tag im Dschungelcamp wird Marco aus dem Camp gewählt, Jochen muss in die Rattenhöhle und Gabby feiert ihre ...

(mgä)

comments powered by Disqus