Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Heiß, heißer, Elyas

Frauenschwarm Elyas M'Barek in der GQ

Hamburg, 09.09.2015
Elyas M'Barek, GQ-Cover

Elyas M'Barek auf dem Cover des Männermagazins GQ. 

Elyas M'Barek, gefeierter Schauspieler und Traummann vieler Frauen, ließ sich ein halbes Jahr von der GQ begleiten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Elyas M'Barek ist momentan einer der begehrtesten Schauspieler Deutschlands. Er sieht gut aus, ist charmant und hat ein Lächeln, das so manche Frau zum Schmelzen bringt. Nun wurde der 33-Jährige ein halbes Jahr lang von dem Männer-Magazin GQ begleitet und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Ein Hund und Elyas

Mit gleich vier verschiedenen Cover-Motiven ist die Oktober-Ausgabe der GQ ab Donnerstag (10.09.) erhältlich. Darin zu sehen: ein entspannter Elyas M'Barek während der Dreharbeiten von "Fack ju Göhte 2" und beim Sommerurlaub in Kroatien. Dabei entstanden Aufnahmen, auf denen der Schauspieler mal mit mehr und mal mit weniger Kleidung zu sehen ist. Frauen - und auch einige Männerherzen dürften bei dem kommenden Anblick schmelzen. Nicht nur, dass M'Barek mit eher weniger Bekleidung zu sehen ist. Nein! Er hat auch noch einen Hund auf dem Schoß!

Elyas M'Barek für GQ

 

18 individuelle Aufnahmen

Dass der Urlaub in Kroatien entspannend gewesen sein muss, zeigen auch die weiteren Aufnahmen des Fotoshootings. In der erscheinenden Ausgabe von GQ geht es jedoch nicht nur um sonnige Abende unter der Sonne Kroatiens. Der Schauspieler zeigt seine alte Heimat Berlin und erzählt von dem Restaurant, das er in Kürze mit einem Freund in München eröffnen möchte. Ein zweites Standbein kann niemals falsch sein, auch wenn es momentan mehr als nur gut bei dem 33-Jährigen schauspieltechnisch läuft. Ebenfalls am Donnerstag (10.09.) erscheint der lang- und heißersehnte zweite Teil des Erfolgsfilms "Fack ju Göhte". In der Fortsetzung wagt Elyas M'Barek alias "Zeki Müller" eine Klassenreise nach Bangkok. Dass es nicht bei einer ruhigen Fahrt bleibt, ist zu erwarten. 

Doch bis dahin kann man noch den Anblick von Kroatien, Elyas und seinem bezaubernden Lächeln genießen. 

Eylas M'Barek für GQ

(pgo)

comments powered by Disqus