Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Es hat sich ausgetanzt

RTL macht Schluss mit Sylvie Meis

Hamburg, 30.11.2017
Sylvie Meis und Daniel Hartwich

Ein Bild aus besseren Tagen: Sylvie Meis und Co-Moderator Daniel Hartwich bei "Let's Dance".

Im "Bild"-Interview erzählt Sylvie Meis, dass sie sehr traurig sei, dass RTL sie nicht mehr als Co-Moderatorin für "Let's Dance" wolle.

RTL feuert  Sylvie Meis – das ist DIE Schlagzeile heute in der "Bild"-Zeitung. Die Wahl-Hamburgerin wird im kommenden Jahr weder bei der Fußball-WM in Aktion treten noch durch die Sendung "Let's Dance" führen, das macht ab März Viktoria Swarowksi, die Jüngste der Kristall-Dynastie Swarovski und "Let's Dance" Gewinnerin der vorletzten Staffel. Es hat sich für Sylvie also ausgetanzt, aber warum?

Dafür gibt es verschiedene Erklärungen. RTL sagt, sie wollen die Sendung erneuern und dazu gibt es eine neue Co-Moderatorin an der Seite von Daniel Hartwig. Sylvie Meis sagt in "Bild": ihr wurde mitgeteilt, dass ihr Deutsch zu schlecht sei.

Also Aussage gegen Aussage und die Fans von Sylvie laufen Sturm. Bei Twitter gibt es Kommentare wie "Wenn ihr ein Rennpferd durch einen Esel ersetzt, wird die Sendung nicht auf-, sondern abgewertet." Andere schreiben: "Endlich, die war echt nervig".

Wir finden den leichten holländischen Einschlag ja immer sehr sympathisch.

(aba)

comments powered by Disqus