Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

DSDS

Menowin ein Dealer?

dsds finale, mehrzad, menowin

Im Finale geht es heute für Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich um den Superstar-Titel.

Kandidat Menowin Fröhlich soll im DSDS-Loft mit Koks gedealt haben. Nun ermittelt die Polizei!

Ein Skandal jagt den nächsten. Bei DSDS ermittelt mal wieder die Polizei. Nicht zum ersten Mal steht Bohlen-Liebling Menowin Fröhlich im Blickpunkt der Ordnungshüter. Der 22-Jährige soll nicht nur Kokain konsumiert, sondern sogar damit im DSDS-Loft gedealt haben. Den aus der Show geworfenen Helmut Orosz als auch den Kandidaten Thomas Karaoglan, soll der Superstar-Anwärter mit Drogen versorgt oder ihnen welche angeboten haben. Barbara Möllmann, Sprecherin der Kriminalpolizei Rhein-Erft-Kreis, bestätigte: „Wir ermitteln wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.“ Während Menowin den Finalproben fernblieb, hält sich RTL zu den neuen Vorwürfen bisher bedeckt.

Wenn Sie unseren Hamburger Jung Mehrzad Marashi aus Farmsen unterstützen wollen, kommen Sie heute unbedingt um 19 Uhr zur großen Radio Hamburg DSDS-Finalparty im Cafe Sommerterrassen im Stadtpark ! Der Eintritt ist for free und mit Ihrer kostenlosen Radio Hamburg- Clubcard gibt es noch ein Freigetränk obendrauf.