Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kiefer Sutherland

Volltrunken rausgeworfen

Gleich mehrere Türsteher warfen den betrunkenen Schauspieler aus einem Londoner Strip-Club.

Kiefer Sutherland fiel mal wieder nicht nur auf, sondern auch noch sturzbetrunken auf die Knie. Inzwischen sind die exzessiven Partynächte des Schauspielers ja berüchtigt. Jetzt wurde der stark alkoholisierte 43-Jährige wegen “unbeherrschten Verhaltens“ um 4 Uhr morgens von mehreren Türstehern aus dem Londoner Herrenclub „Stringfellows“ entfernt - mit freiem Oberkörper und im Schwitzkasten. Eigentlich weilte der Schauspieler bloß in London, um seinen neuen Film „Twelve“ zu promoten. Im Gespräch ist er mit diesem peinlichen Suff-Auftritt aber auf jeden Fall. Und morgen Abend steht dann schon die nächste Party für Kiefer Sutherland in München an… na dann, fröhliches Nachtanken und Prost!