Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jackson

Sein Leben im Zirkus

Der Akrobatik-Zirkus "Cirque du Soleil" plant eine Show über das Leben des Verstorbenen.

Selbst ein dreiviertel Jahr nach dem Tod von Michael Jackson wird immer noch versucht, alles Finanzielle und Gewinnbringende aus seiner Karriere herauszuholen. Nachdem Sony Music schon im Laufe des Jahres bis dahin unveröffentlichte Singles und Alben auf den Markt gebracht hatte, sicherte sich jetzt auch der kanadische „Cirque du Soleil“ Rechte am „King of Pop“. So soll es eine Show geben, die sich besonders den Tanzkünsten des Sängers widmet und akrobatisch seinen Lebensweg nachstellt. Ab 2011 soll dieses Programm dann laufen. Ein Jahr später soll es dazu auch noch eine regelmäßige Show des Akrobatik-Ensembles in Las Vegas geben, die sogar in 3D laufen soll. Bereits vor sechs Jahren habe es angeblich Gespräche zwischen Michael Jackson und „Cirque du Soleil“-Chef Daniel Lamarre über eine mögliche Show gegeben.