Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Chelsea Clinton

Clinton-Tochter sagt Ja

Chelsea Clinton Hochzeit

Chelsea Clinton und Marc Mezvinsky glücklich nach der Trauung.

Am Samstag feierte Chelsea Clinton ihre Hochzeit mit dem Investmentbanker Marc Mezvinsky.

Gestern war es soweit – Chelsea Clinton heiratete im privaten Kreis den Investmentbanker Marc Mezvinsky. Der große Promi-Auflauf in Rhinebeck (nördlich von New York) blieb aus, stattdessen fand die Hochzeit unter höchster Geheimhaltung im Kreis der Familie und engen Freunden statt – dafür wurde sogar der Luftraum über Rhinbeck gesperrt.

Auf den wenigen Bilder, die erst spät in der Nacht veröffentlicht wurden, strahlt Chelsea in einem weißen, trägerlosen Kleid von Vera Wang.

Zum Altar führte sie natürlich Vater Bill Clinton. Laut "New York Times" fand hier eine interkonfessionelle Zeremonie statt, da Chelsea Methodistin und Marc Jude ist. Mehr Details drangen bisher aber nicht an die Öffentlichkeit. Sicher ist: Das Paar wirkte nach der Trauung gelöst und überglücklich.

Unter den 400 bis 500 Gästen waren Schauspieler Ted Danson, ein guter Freund der Familie, und seine Frau Mary Steenburgen sowie die frühere Außenministerin Madeleine Albright. Die Gerüchte um Hochzeitsgäste wie Barack Obama, Oprah Winfrey oder Steven Spielberg erwiesen sich als falsch.

In einer offiziellen Erklärung teilten die stolzen Eltern Hillary und Bill Clinton mit: "Wir hätten um keinen schöneren Tag bitten können, um den Beginn ihres gemeinsamen Lebens zu feiern; wir sind so glücklich, Marc in unserer Familie willkommen zu heißen".