Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Julia Roberts

Zu alt für Romantikfilme

Julia Roberts hält sich mit über 40 für zu alt, um in romantischen Komödien mitzuspielen.

Julia Roberts ist zu alt für romantische Komödien. Die 42-Jährige sagt: "Ich denke, dass ich zu alt bin für diese Situationen der unerwiderten Liebe. Wenn man über 40 ist, erscheint es einem wenig plausibel, im Hausflur hin und her zu laufen, nur weil da ein toller Mann ist." Aus diesem Grund spielt sie jetzt die Hauptrolle in dem Bestseller „Eat, Pray, Love“.

In dem Film verkörpert Julia eine junge Frau, die auf der Suche nach sich selbst ist und dafür quer durch Italien, Indonesien und Indien reist. Bei dem Dreh futterte sich die Schauspielerin stolze zehn Pfund an. "Sie haben sich unheimliche Mühe gegeben, großartiges Essen zu kochen, das ich dann verputzen musste. Essen ohne Ende - in der Hitze." Dem Hollywood-Schlankeitswahn zum Trotz verkündete Julia Roberts übrigens, sie habe jedes einzelne Pfund geliebt. Ihr neuer Film "Eat, Pray, Love" kommt am 23. September in die deutschen Kinos.