Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Madonna

Streit um Markenname

Hat die Sängerin mit ihrer neuen "Material Girl"-Kollektion Markenschutzrechte verletzt?

Schon Monate vor dem Verkaufsstart wurde die Mode-Kollektion „Material Girl“ in den Medien angekündigt, die Sängerin Madonna gemeinsam mit ihrer Tochter Lourdes entworfen hat. Nachdem allerdings bekannt wurde, dass die neue Modelinie nicht so gut bei den amerikanischen Fans ankommt wie erwartet, folgt nun auch noch der nächste Flop für Madonna. So soll ihr die „Material Girl“-Kollektion angeblich eine Klage eingebracht haben! Laut „tmz.com“ behauptet das Label „L.A. Triumph, Inc.“, den Markennamen „Material Girl“ schon seit 1997 für eines seiner Sub-Labels zu gebrauchen. Sollte Madonna diesen Streit verlieren, wird sie wohl oder übel gezwungen sein, die Nutzung der Marke einzustellen. Anteile des bisherigen Gewinns müsste sie dann sogar an L.A. Triumph, Inc. abgeben.