Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Neues Jacko-Album

Im November erscheint ein Album mit bisher unveröffentlichten Werken des King of Pop.

+++ Michael Jackson: Neues Album kommt im November +++

Es wird zehn neue Songs beinhalten, darunter Arbeiten mit Musikkünstlern wie Akon, Will.i.am und Ne-Yo. Gerüchten zufolge sollen Lieder aus den 80ern drauf sein, die es damals nicht auf Jackos Album "Bad" schafften. Frank DiLeo, Michaels früherer Manager, behauptet, über 100 fertige Songs des verstorbenen Sängers in seinem Tresor aufzubewahren und sich freut, diese den Fans zu zeigen. "Es gibt ein paar Lieder, die wir für das Album 'Bad' aufgenommen haben und die wir rausschneiden mussten, die sensationell sind", sagte der Musikmanager. Es wird die erste Veröffentlichung des Zehn-Platten-Deals sein, der im März zwischen dem Anwesen des Musikwunders und dem Label "Sony BMG" unterschrieben wurde. Der Vertrag über 190 Millionen Euro sieht vor, dass bis Dezember 2017 noch neun weitere Platten von Michael Jackson veröffentlicht werden.

+++ Jennifer Lopez wird Jurorin bei "American Idol" +++

Die amerikanische Castingshow "American Idol", in Deutschland bekannt unter Deutschland sucht den Superstar, braucht dringend Verstärkung. Radio Hamburg Mega-Star J.Lo. soll nachrücken! Sie hat die besten Voraussetzungen - Singen, Tanzen, Schauspielern... es gibt nichts, was Jennifer Lopez nicht kann. Auch Jujorin Kara DioGuardi wird laut "Billboard" ihren Platz räumen - Aerosmith-Sänger Steven Tyler soll angeblich für sie nachrücken.

+++ Justin Timberlake hat Angst vor Kritik +++

Er hat alles: Unzählige Auszeichnungen, Nr. 1-Hits und schöne Frauen. Trotzdem geht Kritik an Justin Timberlake, laut "showbizspy.com", nicht spurlos vorbei. "Ich bin nun seit zwei Dritteln meines Lebens im Geschäft und ich bin immer noch relativ jung, aber ich denke, dass manche Menschen immer an sich zweifeln. Man leistet kreative Arbeit, die irgendwann von anderen Leuten beurteilt wird - und dieser Moment ist wirklich schwierig. Das wird mir wahrscheinlich bis zum Tod zu schaffen machen."