Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jackson

Wird er ausgegraben?

Gestern wäre er 52 Jahre alt geworden. Nun gibt es wieder Aufregungen um MichaelsTod.

Und pünktlich zu diesem Anlass gibt wieder Neues aus dem Hause Jackson. Laut der britischen Zeitung "News Of The World" soll Michael wieder ausgegraben werden. Die Anwälte von seinem Hausarzt, Dr. Conrad Murray, wollen beweisen, dass Michael Jackson nicht an einer Überdosis Propofol, sondern an Drogenmissbrauch gestorben ist! Ein Freund der Familie sagt: "Das ist eine schreckliche Situation, die die Familie gefürchtet hat. Sie haben Michael beerdigt und dass er exhumiert werden soll, ist einfach krank." Jetzt soll ein Gericht entscheiden, ob und wann sie Michael bei seiner letzten Ruhe stören.