Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Burlesque"-Premiere in Berlin

Cher und Christina Aguilera

Christina Aguilera und Cher in Berlin Burlesque

Cher und die 35 Jahre jüngere Christina Aguilera.

Blitzlichtgewitter in Berlin. Nach Angelina Jolie & Johnny Depp nun auch für Cher & die Aguilera.

Berlin - Wer ist hier eigentlich älter oder jünger? Zur "Burlesque"-Premiere in Berlin kann man den Altersunterschied zwischen Cher und Radio Hamburg Mega-Star Christina Aguilera (fast 30, hat am 18.12. Geburtstag) fast nicht bestimmen. Und Cher ist 35 Jahre älter als ihre Kollegin.

"Ich würde gerne mehr Filme machen", sagt Aguilera am Donnerstag (16.12.2010) in Berlin. "Ich lese gerade Drehbücher. Ja, mehr Filme in der Zukunft!", so der platinblonde Popstar. An der Seite von Cher spielt Aguilera in "Burlesque" ein junges Mädchen, das vom großen Auftritt als erotische Tänzerin und Sängerin träumt.
Cher (64) meint: "Es war der perfekte Film für mich, um wieder auf die Leinwand zu kommen." Anders als Aguilera hat sie bereits langjährige Leinwanderfahrung. Für ihre Rolle in "Mondsüchtig" bekam die Sängerin 1988 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Am 6. Januar startet "Burlesque" in den deutschen Kinos.

 

Alle Infos zu den Kino-Neustarts