Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Johnny Depp

Hamlet-Träume

Johnny Depp würde in einem kleinen Thater gerne als "Hamlet" auf der Bühne stehen.

Johnny Depp ist aktuell an der Seite von Angelina Jolie im Film "The Tourist" vom deutschen Oscar-Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck in den Kinos zu sehen. Aber dem 47-jährigen gehen die Rollen nicht aus. Zur Zeit träumt der er davon Shakespeare's Hamlet zu spielen: „Hamlet ist eines dieser Schauspiel-Klischees, das einem immer mal wieder durch den Kopf spukt", verriet Johnny jetzt der britischen Zeitung ‘The Independent’. Marlon Brando hab Ihn schon vor vielen Jahren auf die Idee gebracht und nun denke er immer öfter daran, dies in die Tat umzusetzen.

Allerdings möchte er damit nicht auf die Kinoleinwand, sondern eher zurück zu den Wurzeln: "[...] Ich würde Hamlet gerne so weit wie möglich abseits der Öffentlichkeit in einem winzigen Theater spielen. Wenn es dann Erfolg hätte, könnte man es dann irgendwo anders, vielleicht in eine Turnhalle verlegen." Ziemlich bescheiden für jemanden, der jedes Jahr Millionen Zuschauer in die Kinos lockt. Wahrscheinlich könnte Johnny Depp auch ein vegetarisches Schnitzel spielen und die Bude wäre voll.