Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Angelina Jolie

Kindersuche in Haiti?

Hollywood-Star Angelina Jolie besucht Erdbebenopfer in Haiti. (10.02.10)

Fotoshow: Angelina Jolie

Im Rahmen ihrer Aktivitäten als Unicef-Botschafterin ist Hollywood-Star Angelina Jolie nach Haiti gereist, um dort die Erdbebenopfer zu besuchen und zu helfen. Auf ihrer Reise wurde die Schauspielerin und UNICEF-Botschafterin von reichlich Sicherheitspersonal begleitet. Zuerst war Angelina in der Dominikanischen Republik, dem Nachbarstaat Haitis. Dort hat sie im Dario Santo Domingo Contrera Hospital Überlebende des Erdbebens vom 12. Januar besucht und mit mehreren Kindern gesprochen.

Mit Hintergedanken? Ein Insider der britischen Zeitung „Sun“ hat jetzt ausgeplaudert, dass Angelina offenbar plant, eines der Kinder aus Haiti aus lauter Mitleid zu adoptieren.

Angelina soll sich angeblich auch schon beim Präsidenten Leonel Fernandez nach Möglichkeiten für die Adoption eines Kindes aus Haiti erkundigt. Das wäre dann nach Maddox, Zahara, Shiloh, Pax, Vivienne und Knox Leon schon Kind Nummer Sieben für das kriselnde Multi-Eltern-Team Brad Pitt und Angelina Jolie.