Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Desorientiert aufgefunden

George Michael unterwegs

Der Sänger soll von der Polizei desorientiert aufgefunden worden sein. (11.02.10)

Bei einem nächtlichen Ausflug durch seine Londoner Nachbarschaft ließ George Michael die Tür zu seiner über 3,6 Millionen Euro teuren Villa einfach offen und verschwand. Als einer seiner Securities dies bemerkte, rief er am frühen Dienstagmorgen die Polizei. Der Sänger wurde kurz danach von den Beamten in der Nähe seiner Wohnung aufgefunden und angeblich ins Bett gebracht. Berichten zufolge sei er desorientiert gewesen.