Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fliegend auf die BRIT-Bühne?

Lily Allens Auftritt

Die Sängerin wird bei der 30. Verleihung der BRIT Awards auf der Bühne stehen. (08.02.10)

Dafür hat sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, wie ein Insider gegenüber dem „Daily Mirror“ verraten hat: "Jeder musste in dieser Woche seine Ideen für den Bühnenaufbau abgeben, damit die Organisatoren sehen können, wie die Show ablaufen wird. Sie will das Fliegen einbinden. Im Moment steht die Idee im Raum, auf der Bühne der BRITs in einem Flugzeug anzukommen. Es wird noch immer daran gearbeitet, aber sie setzen alle Hebel in Bewegung, um das möglich zu machen. Es wird ein Vermögen kosten. (….)“ Die 24-Jährige ist zudem in drei Kategorien für einen BRIT Award, der am 16.02. in London vergeben wird, nominiert.