Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kampagnen-Fotos

Madonna: Faltiges Gesicht

Unbearbeitete Fotos von Madonnas Louis-Vuitton-Kampagne sind aufgetaucht. (09.02.10)

Fotoshow: Madonna

Madonna hat zur Zeit keinen Grund zu lachen - und das nicht nur, weil ihre vermutlich mit Botox behandelte Stirn dafür zu straff ist und ihr der 29 Jahre jüngere Lover Jesus Luz den Laufpass gegeben hat. Der nächste Stimmungstöter folgt schon auf dem Fuß und dürfte die Pop-Ikone noch empfindlicher treffen. Denn dass auch an der 51-Jährigen der Zahn der Zeit nagt, zeigen jetzt unbearbeitete Fotos ihrer Louis-Vuitton-Kampagne, die "versehentlich" veröffentlich worden sind.

Blitzlicht kennt eben weder Freunde noch Gnade und offenbart schonungslos Falten am Hals und im Gesicht der ewig Junggebliebenen. Dagegen wurden ihre zugegeben muskulösen Arme auf dem offiziellen Kampagnen-Foto einfach wegretuschiert. Das Geheimnis der ewigen Jugend bleibt also auch für die US-Amerikanerin nur ein Traum. Ob Madonna den Jungbrunnen, nach dem sie scheinbar verzweifelt sucht, doch noch findet, wissen wir nicht. Aber die "entlarvenden" Fotos, im Original und die digital bearbeiteten offiziellen Louis-Vuitton-Bilder sehen Sie unter viply.de.