Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mercedes in die Tiefe gestürzt

Sheen: Totalschaden

100 Meter ist der Mercedes des Schauspielers in die Tiefe gestürzt. Sheen saß nicht im Auto. (08.02.10)

Als die Polizei bei ihm anrief, musste er nämlich feststellen, dass der Mercedes gestohlen worden ist. Komisch bleibt es trotzdem, denn ein Fahrer wurde nicht gefunden. Ein Ermittler gab gegenüber einer Zeitung an, dass Charlie Sheen die Garage offen und den Schlüssel in dem Mercedes stecken gelassen haben muss. Seinen Humor hat Sheen aber trotz der Misere nicht verloren: "Es ist schön, mal Polizisten im Haus zu haben, ohne dass man anschließend von ihnen abgeführt wird..."