Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tom Cruise und Katie Holmes

Stress mit der Familie

Bei Tom Cruise hängt der Haussegen schief und Katie Holmes hat ein Machtwort gesprochen.

Nach der Scheidung von Nicole Kidman 2001 quartierte der 47-Jährige seine Mutter bei sich ein. Auch seine Schwestern samt Kindern sind Dauergäste in seiner Villa in Beverly Hills. Und dann sind da ja auch noch Toms Adoptivkinder Isabella (17) und Connor (14). Alle unter einem Dach, das kann ja auch nicht gut gehen.

Toms Frau Katie Holmes hat jetzt die Schnauze voll und hat endlich ein Machtwort gesprochen: Entweder die Familie verschwindet, oder es gibt kein weiteres Baby mehr. Kluge Taktik, denn Tom wünscht sich seit langem sehnlichst ein Geschwisterchen für Tochter Suri (3).