Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Böse Aussichten

Kevin Russell

Erdrückende Beweislast gegen den Sänger der 2005 aufgelösten Band "Böhse Onkelz". (08.01.10)

Die Beweislast gegen Kevin Russell, Sänger der 2005 aufgelösten Band „Böhse Onkelz“, als Verursacher eines schweren Verkehrsunfalles in der Silvesternacht wird immer erdrückender. Russell soll gezielt Beweismittel vernichtet haben. Eine Überwachungskamera zeigt den 45-jährigen kurz vor dem Crash beim Einkauf an einer Autobahntankstelle der A66, in einem auffälligen weißen Sweatshirt.

Beweisstück verschwunden

Bei der Festnahme des Sängers und der Beschlagnahmung der beim Unfall getragenen Klamotten durch die Polizei, fehlte dieser markante weiße Pullover allerdings – und ist bisher spurlos verschwunden.