Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Doch keine Trennung?

Brangelina: Neue Hoffnung

Wie es aussieht wird sich das Hollywood-Traumpaar nun doch nicht trennen. (26.01.10)

Alle Singlemänner und Singlefrauen da draußen, es sieht nicht gut aus. Nachdem wieder mal ein Trennungsgerücht um Hollywood-Schönheit Angelina Jolie und dem „Sexiest Daddy Alive“ Brad Pitt die Runde machte, dementieren nun auch der Sprecher der beiden und Freunde des Paares das Ende der Beziehung. Hinter dem gemeinsamen Anwaltsbesuch soll, wie wir gestern vom Chefredakteur der Gala Peter Lewandowski gehört haben, lediglich eine Absicherung der Familie im Unglücksfall stecken. Gerüchte um das prominente Paar gibt es seit dem Beginn ihrer Beziehung vor fünf Jahren beinahe täglich. Angefangen von angeblichen Affären der sechsfachen Mutter mit ihrem Sprachlehrer, über Depressionen an denen sie seit dem Tod ihrer Mutter vor zwei Jahren leiden soll, bis hin zu Brads täglichem Mariuhanakonsum. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Wenn es etwas Neues gibt, hören Sie es natürlich zuerst bei uns.