Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Palm Spring Filmfestival

Mariah Carey betrunken?

Beim Palm Springs Film Festival kam Mariah betrunken auf die Bühne. (07.01.10)

Fotoshow: Mariah Carey

Gar nicht divenhaft gab sich Mariah Carey bei der Cartier-Gala des 21. Palm Springs International Film Festival, bei dem sie für ihre Rolle in "Precious" den Preis für den "Aufsteiger des Jahres" entgegennahm. Total betrunken kam Sie auf die Bühne – und gab dies sogar zu. Das Video dazu gibt's per Klick unter klatsch-tratsch.de.

Rechtfertigung

Carey rechtfertigt sich damit, dass ihre Dankesrede eigentlich länger gewesen sei als in dem Video, das im Internet kursiert. Das berichtet „UsToday“. „Das Ding ist, dass ich und Lee [Lee Daniel, der Regisseur] uns lange nicht gesehen hatten… Wir haben richtig gefeiert”, enthüllte die Sängerin. Sie habe den Tag über nichts gegessen und ein paar Gläser Champagner getrunken: „Ich liebe Lee, aber er hatte einen schlechten Einfluss.“