Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vor Gericht

Amy bekennt sich schuldig

Sängerin Amy Winehouse musste sich heute vor einem Gericht in London verantworten. (20.01.10)

Fotos: Amy Winehouse

Nachdem die 26-Jährige den Chef eines Kindergartens verprügelt hatte und bekannte Sie sich schuldig. Nun muss sie 112 Euro Strafe zahlen. “Offensichtlich war da Alkohol im Spiel”, erklärt Richter Peter Crabtree. Winehouse dürfe sich aber in den nächsten zwei Jahren nichts mehr zuschulden kommen lassen.