Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wegen Songdiebstahls

Coldplay: Neue Klage

Nach dem Ärger mit Viva La Vida hat die Band jetzt eine neue Klage am Hals. (14.01.10)

Fotoshow: Coldplay

Nachdem Coldplay sich bereits mit den Vorwürfen auseinandersetzen mussten, dass ihr Song Viva La Vida geklaut sei, gibt jetzt neuen Ärger: Der bisher unbekannte Songwriter Sammie Lee Smiths behauptet, er habe Yellow, Clocks und Trouble komponiert.

Sein Anwalt bestätigte bereits, dass Smiths rechtliche Schritte einleite. Er wirft Chris Martin und Co vor, die Songs von ihm geklaut zu haben und fordert die Band auf, die Songs nicht länger zu spielen, wie TMZ.com berichtet. Außerdem fordert er eine finanzielle Entschädigung.