Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Celine Dion

Neue Probleme?

Céline Dion

Celine Dion hat Ärger mit ihrem Anwesen auf Jupiter Island.

Celine Dions Badeparadies auf Jupiter Island muss vielleicht abgerissen werden.

Das könnte für Celine Dion nochmal teuer werden - es geht um ihr neues Plantschparadies auf Jupiter Island. Denn das Grundstück, auf dem das neue Anwesen der Sängerin steht, befindet sich in einem ökologisch empfindlichen Gebiet. Anwohner haben bereits bei der Gemeindeverwaltung angerufen um sich zu beschweren. Der Planungsleiter des Projekts ist im Juni überraschend zurückgetreten und auch der Gemeindedirektor verlor kein gutes Wort über ihn: „Sie haben sehr wenig Urteilsvermögen bewiesen, als sie die Bewilligung erteilten. Dadurch haben Sie gegenüber Nachbargrundstücken und der Stadt im Ganzen widrig gehandelt. Die Probleme, für die Sie verantwortlich sind, haben sich verschärft.“ Im schlimmsten Fall kann sogar der Abriss des Anwesens drohen, wie dies beispielsweise mit Hotels in einigen Regionen schon gemacht wurde.