Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Cheryl Cole

24-Stunden-Überwachung

Cheryl Cole

Zuhause kuriert Cheryl Cole ihre Krankheit.

Die an Malaria erkrankte Sängerin wird rund um die Uhr von einer Krankenschwester bewacht.

Seit kurzem ist Radio Hamburg Mega-Star Cheryl Cole aus der Klinik entlassen worden und darf nun zuhause ihre schwere Malaria-Infektion auskurieren. Zur Überwachung steht jetzt eine Krankenschwester ganze 24 Stunden auf Abruf bereit. „Cheryl hat Panik davor, dass es wieder bergab geht”, so ein Insider zu „CoverMedia“. Dazu kam jetzt auch noch raus, dass die Sängerin während ihres Aufenthalts im Krankenhaus enorm an Gewicht verloren hat. So soll Cheryl Cole bei 1,60 Meter Körpergröße nur noch ca. 38 Kilogramm gewogen haben!