Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Christina Applegate

Stimmungsschwankungen

Christina Applegate

Christina Applegate machen die Nebenwirkungen der Schwangerschaft zu schaffen.

Christina Applegate berichtet von ihrer Schangerschaft - sie werde "etwas bekloppt".

Schauspielerin Christina Applegate, die mit der Serie "Eine schrecklich nette Familie" bekannt wurde, macht ihre Schwangerschaft jetzt ganz schön zu schaffen. Bei US-Talker Jimmy Kimmel berichtete sie im amerikanischen Fernsehen: "Ich werde etwas bekloppt! Ich schreie ohne Grund und komme mir vor, als wäre ich nicht ich selbst!" Unter ihren Stimmungsschwankungen hat vor allem ihr Verlobter Martyn Lenoble zu leiden, doch der erträgt alles tapfer und erfüllt seiner Christina jeden Wunsch. So muss er zum Beispiel Unmengen an Avocados kaufen, denn die Schauspielerin hat darauf einen echten Heißhunger entwickelt.