Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Cristiano Ronaldo

12 Mio. für Leihmutter?

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat verraten, dass er Vater geworden ist. Aber wer ist die Mutter?

Angeblich hat Cristiano Ronaldo einer Leihmutter sein Jahreseinkommen gezahlt.

Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass Fußball-Star Cristiano Ronaldo Vater eines kleinen Jungen ist. Über die Identität der Mutter schweigt sich Ronaldo beharrlich aus. Es wird jedoch gemunkelt, dass der Star-Kicker sein Jahreseinkommen (rund 12 Millionen Euro) aufgewendet haben soll, um die Mutter seines Babys zum schweigen zu bringen. Einfach nur ein Gerücht?

Das britische Massenblatt "The Sun" zitiert einen Insider: „Er zahlte fast ein Jahreseinkommen, aber das war es mehr als wert.” Dem Kind soll erst, wenn es alt genug ist, verraten werden, wer seine leibliche Mutter ist. Berichte, denne zufolge das Baby Cristiano Ronaldos Beziehung zu seiner Freundin Irina Shayk gefährde, wurden bereits dementiert. Außerdem wurden Cristiano Ronaldo und Irina Shayk angeblich in New York beim gemeinsamen Mittagessen gesichtet.