Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Liliana Matthäus

Matteo meldet sich zu Wort

Lothar Matthäus und Liliana

Die Affaire mit Matteo Baldo brachte die Ehe von Liliana und Lothar ins Wanken.

Für Matteo Baldo, der Grund für das Scheitern der Matthäus-Ehe, war Liliana nur "ein netter Fehler".

Matteo Baldo äußert sich jetzt erstmals zu seiner Affaire mit Liliana Matthäus. Der vermeintliche Grund für das Scheitern der Matthäus-Ehe möchte die Angelegenheit jetzt "wie ein Gentleman beenden". Zuvor war der italienische Geschäftsmann mit Liliana auf pikanten Paparazzi-Fotos zu sehen gewesen. Gegenüber der "BUNTE" meinte er: "Das Ganze ist nicht mein Business, nicht mein Leben […] Ich möchte eigentlich mit dieser Geschichte nichts zu tun haben." Er bezeichnet Liliana lediglich als "ein netter Fehler". Auch zu Lothar Matthäus äußerte sich der 27-Jährige: "Vielleicht gefällt ihm ja einfach die Hochzeitszeremonie so gut. Er kann ja jetzt zur nächsten Nummer wechseln. Obwohl, die Nummer vier war doch eigentlich sehr nett für ihn."