Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Fergie: Baby nach der Tour

Fergie hat ihre Familienpläne konkretisiert - nach der Tour soll's losgehen.

Fergie, die Frontsängerin Sängerin der Black Eyed Peas, möchte nach der aktuellen Tour mit der Band endlich eine Familie gründen. Angst vor möglichen Gewichtsproblemen nach der Schwangerschaft habe sie aber nicht: "Man kann eine Mutter und immer noch total sexy sein." Trotz ihrer Pläne will sich Fergie aber erst mal nur auf ihre Musik konzentrieren. "Jetzt gerade will ich nicht, dass irgendwas meinen Fokus vernebelt. Jetzt gerade lebe ich in der Gegenwart" Außerdem würde sie sich schuldig fühlen, wenn sie schwanger auf der Bühne stehen würde.

+++ Leona Lewis: Teure Trennung +++

Obwohl Sängerin Leona Lewis nicht mit ihrem ehemaligen Freund Lou Al-Chamaa verheiratet gewesen ist, verlangt dieser nach der Trennung eine 1,5 Millionen Pfund schwere Abfindung. Den Grund dafür erklärt ein Freund Al-Chamaas der britischen Zeitung "Sun": "Er glaubt, dass er eine wichtige Rolle bei Leonas Erfolg gespielt hat. Sie waren seit mehr als 10 Jahren zusammen und er hat sie dazu ermutigt, ihr Potenzial zu nutzen. Er ist der Meinung, dass er die gleichen Rechte wie ein gewöhnlicher Ehemann besitzt." Nachdem Leona berühmt geworden war, bekam der ehemalige Elektriker einen Job als Talentsucher bei der Plattenfirma Sony BMG. Obwohl die Sängerin ihm ihr 6000 000 Pfund teures Haus angeboten habe, will Al-Chamaa jetzt mehr Geld.

+++ Katy Perry: Lügengeschichten um Hochzeit +++

Angeblich sollen Katy Perry und ihr Verlobter Russell Brand im Oktober auf der hawaiianischen Insel Maui heiraten. Berichten zufolge bereiten sie eine kleine Feier in einer privaten, idyllischen Location vor. Auch Rihanna und das ehemalige Oasis-Mitglied Noel Gallagher sollen dabei sein. Obwohl das Paar immer wieder etwas über ihre Hochzeit verrät, erklärt Katy nun, dass nicht alles ernst zu nehmen ist, was die beiden erzählen: "Russell strickt immer ganz verrückte Geschichten um unsere Hochzeit. Auch ich erzähle den Leuten Geschichten, z.B. als ich erzählt haben, dass ich ihn 'Groomzilla' nenne. Ich höre dann seine verrückten Geschichten, z.B. dass wir in Latex heiraten oder in Japan, Indien oder Thailand. Aber das macht es gerade so lustig. Ich finde es nicht schlimm, dass wir so viel Unsinn erzählen, weil es eigentlich niemanden außer uns und unsere Gäste angeht, wie unsere Hochzeit wird."