Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Take That Reunion

Robbie wieder dabei!

Mega-Star Robbie Williams und Take That machen nach 15 Jahren wieder gemeinsame Sache.

Jahrelang haben die Fans gewartet, jetzt ist es endlich soweit: Robbie Williams ist wieder mit Take That vereint.
Rund 15 Jahre nach ihrer Trennung arbeitet die Band derzeit in der vollständigen Originalbesetzung an einem neuen Album, wie sie am Donnerstag (15.07.2010) auf ihrer Internetseite bekanntgab. Damit beendeten die Briten monatelange Spekulationen um die Zusammenarbeit mit ihrem ehemaligen Kollegen, der bei der Wiedervereinigung der ehemaligen Teenie-Band 2005 zunächst nicht mitgemacht hatte. Ob die Zusammenarbeit über das eine Album hinausgeht, war zunächst nicht bekannt. "Ich fühle mich, als ob ich nach Hause kommen würde", sagt der 36 Jahre alte Williams. Einen Namen für das Album gibt es noch nicht.

 

Sehen Sie bald auch wieder so aus wie 1994?

Folgendes steht auf der Take That Homepage ( http://www.takethat.com/):

Following months of speculation Gary Barlow, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen and Robbie Williams confirmed today that they have been recording a new studio album as a five piece, which they will release in November of this year. It is the first time they've recorded a full album together since the release of their number one album 'Nobody Else', back in 1995.

'Getting the five of us to be in a room together, although always a dream, never actually seemed like becoming a reality. Now the reality of the five of us making a record together feels like a dream. It's been an absolute delight spending time with Rob again. But I'm still a better footballer' - Mark Owen.

'I get embarrassingly excited when the five of us are in a room. It feels like coming home' - Robbie Williams.

'Flippin' brilliant, absolutely brilliant. I'm over the moon that Robbie's back with us, however long it lasts. I just want to enjoy our time with him. Life is beautifully strange sometimes' - Jason Orange.

The reunion of reunions took place in New York last September, following Take That's record-breaking 'The Circus Live' tour. Shortly afterwards all five of the original Take That secretly wrote and recorded the six songs which would set the foundation for the forthcoming album.

Since then the band have been hard at work finishing their new, as yet untitled, record, which will be released through Polydor Records in November. The album has been produced by Stuart Price.

Take That war in den 1990ern eine der erfolgreichsten Teenie-Bands. Zu ihren größten Hits gehören "Pray" und "Relight my
Fire". 1996 trennten sich die fünf Jungs - und lösten damit bei ihren vor allem weiblichen Fans Heulkrämpfe aus.

Quelle: youtube