Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Barack Obama

Im WM-Fieber

Mit Englands Premierminister wettete der US-Präsident vor der WM-Partie beider Länder um Bier.

Vor zwei Wochen standen sich die USA und England bei der WM gegenüber. Das nahmen US-Präsident Barack Obama und Englands Premierminister David Cameron zum Anlass für eine kleine Sportwette. Beide wetteten um das beste amerikanische und britische Bier. Da aber das Spiel unentschieden 1:1 auseinander ging, mussten jetzt beide beim G20-Gipfel in Kanada ihre Wettschulden einlösen. Zum Auftakt des Politikgipfels überreichten sie sich die Bierflaschen. Barack übergab David „Goose Island 312“, ein Bier aus Chicago, und David schenkte Barack „Hobgoblin“. Bevor getrunken wurde, gab Barack Obama David Cameron aber noch einen Rat: "Wir trinken in den USA übrigens unser Bier kalt."