Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bono

Fit nach Operation

Nach seiner Bandscheiben-Operation erholt sich der U2-Sänger nun in Südfrankreich.

Es gibt gute Nachrichten für alle U2- Fans: Frontmann Bono Vox ist nach einer Notoperation im letzten Monat wieder auf den Beinen. Der 50-jährige irische Rocker hatte sich während seiner Konzertvorbereitungen in Deutschland so schwer verletzt, dass er sofort operiert werden musste, um einer dauerhaften Lähmung zu entgehen. Denn die Diagnose war ernst: Der Faserring um eine verletzte Bandscheibe hatte einen 8 Millimeter langen Riss und Gewebeteile drückten auf den Ischiasnerv, was meist die Ursache für eine Lähmung ist. Doch es ist alles gut gegangen: Zurzeit erholt sich Bono in seinem Luxus-Anwesen in Südfrankreich.