Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Günther Jauch

Ab zur ARD!

Günther Jauch

Günther Jauch bekommt eine Sendung bei der ARD.

Schluss mit Stern TV! Fernseh-Liebling Günther Jauch übernimmt einen Polit-Talk im Ersten.

Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 einen Polit-Talk bei der ARD - und zwar auf dem Sendeplatz von Anne Will! Wie der Sender mitteilte, bekommt Jauch dafür einen Dreijahres-Vertrag bei der ARD. Dafür lässt der deutsche TV-Liebling sogar seine Sendung Stern TV (RTL) sausen. Ein Nachfolger ist bislang noch nicht in Sicht. Jauch bleibt dem Privatsender aber weiterhin als Moderator der erfolgreichen Quiz-Show "Wer wird Millionär?" erhalten. Und freut sich auf seine neue Aufgabe: "Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat", so Jauch zur ARD, "ich freue mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten."

Vor etwa dreieinhalb Jahren war ein erster Wechsel Günther Jauchs zur ARD geplatzt - offenbar, weil der Sender ihn exklusiv an sich binden wollte und es nach Meinung des Moderators auch zu großen Widerstand aus den Reihen der ARD-Gremien gab.

Anne Will soll laut ARD einen neuen Sendeplatz erhalten - sie muss Günther Jauch Platz machen.