Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lady Gaga

Mit Toten auf der Bühne?

Leichen als Show-Element: Geht Lady Gaga mit ihrer neuesten Idee zu weit?

Dass Radio Hamburg-Megastar Lady Gaga modetechnisch etwas anders als andere ist, ist hinlänglich bekannt - allerdings werden auch ihre Bühnenshows immer bizarrer und ausgefallener. Und natürlich wird es immer schwerer, sich dafür etwas hinreichend Provokantes auszusuchen. Lady Gagas angeblich neueste Idee: Sie will offenbar Tote in ihre Show einbauen - und zwar aus Gunther von Hagens Körperwelten. Das behauptet ein Insider im britischen Massenblatt "The Sun".

Ihm zufolge soll Lady Gaga auch schon Kontakt zu Gunther von Hagens aufgenommen haben: "Sie haben per Mail korrespondiert und es ist gut gelaufen. Sie möchte gern einige Elemente aus 'Körperwelten' in einer ihrer Shows haben - am besten würde das nach Las Vegas passen. So könnten wir ihre Tour mit etwas toppen, was noch niemand vor ihr getan hat: tote Körper als Teil des Gigs zu nutzen." Professor Gunther von Hagens soll übrigens schon eine Reihe von Leichen als Musiker inszeniert haben. Ob da wirklich etwas dran ist und Lady Gaga demnächst mit Toten auf der Bühne zeigt, bleibt abzuwarten.