Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Bald wieder unabhängig?

Britney Spears' Vater will die Vormundschaft über seine Tochter beenden.

+++ Darf Britney Spears bald wieder frei entscheiden? +++

Seit 2008 hat Jamie Spears, der Vater von Britney Spears, die Vormundschaft über sein Töchterchen. Doch das könnte sich bald ändern. Laut dem amerikanischen Internetportal „RadarOnline.com“ soll Papa Spears mit dem zuständigen Richter gesprochen haben. Die Vormundschaft könnte, falls der Richter dem Antrag stattgibt, bereits im Hochsommer beendet sein. Auch über das Sorgerecht für die beiden Söhne, Jayden James und Sean Preston, soll dann neu verhandelt werden. Bislang durfte nur Kevin Federline, Britneys Ex-Mann, über die Kids bestimmen.

+++ Wird Lena international erfolgreich sein? +++

Nachdem Lena nun mit ihrer Single „Satellite“ und ihrem Album „My Cassette Player“ wieder an der Spitze der deutschen Charts steht, wird die 19-Jährige in den nächsten Wochen auf eine ausgedehnte Promotion-Tour gehen. Laut ihrer Plattenfirma soll ihr Debüt-Album jetzt sogar in Neuseeland, Australien, Kanada und in den USA veröffentlicht werden. Die Chancen für eine Top-Ten-Platzierung stehen gut, denn Lena ging direkt nach ihrem Grand-Prix-Sieg in elf europäischen Ländern auf Platz Eins.

+++ Lady Gaga im Playboy +++

Medienberichten zufolge will Radio Hamburg Mega-Star Lady Gaga für den amerikanischen Playboy posieren. Ein Insider erzählte dem britischen Magazin „Heat“: „Sie denkt, das wird ein Erlebnis und sie ist immer auf der Suche danach, als Künstlerin zu wachsen. Sie glaubt nicht, dass das unangenehm ist. Lady Gaga sieht das als eine weitere Form ihres künstlerischen Ausdrucks […] Sie redet seit Wochen mit jedem darüber. Sie war schon immer ein Fan von Hugh Hefner und seiner Ansichten von Sex als Kunst.”