Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jackson

Verdient immer noch

In dem Jahr nach seinem Tod machte der King of Pop an die 800 Millionen Euro Umsatz.

Am Freitag ist es genau ein Jahr her, dass Radio Hamburg Mega-Star Michael Jackson verstorben ist und noch immer klingelt bei der Marke Jackson die Kasse. Das „Billboard“-Magazine rechnete jetzt vor, dass der „King of Pop“ im abgelaufenen Jahr seit seinem Tod schätzungsweise an die 800 Millionen Euro Umsatz verdient hat. So verkaufte Jackson über 33 Millionen Alben, 800.000 Alben der Jackson 5 gingen ebenfalls über die Theke. Auch die Verkäufe von Souvenirs brachten 28 Millionen in die Kasse sowie 316 Millionen Euro für die Film- und Fernsehrechte von „This Is It“. Und es kann noch mehr werden, denn Sony hat schon jetzt angekündigt, bis 2017 weitere Alben von Michael Jackson zu veröffentlichen, die bis zu 200 Millionen Euro einbringen könnten.