Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Shakira

Sexy Flugbegleitung

Shakira, Nationalmannschaft

Shakira wünscht der deutschen Elf viel Glück für die WM.

Sängerin Shakira begleitete die deutsche Nationalmannschaft auf ihrem Flug nach Südafrika.

Am Sonntagabend startete die deutsche Nationalmannschaft mit dem Airbus A380 von Frankfurt in Richtung Südafrika. Mit an Bord war auch Radio Hamburg Mega-Star Shakira, die den offiziellen WM-Song "This Time For Africa" singt. Der Flieger der Kolumbianerin kam allerdings mit einer dicken Verspätung aus Madrid, so dass der Airbus unserer Jungs erst 30 Minuten später abhob.

Obwohl sie keine Schuld an der Verspätung traf, entschuldigte sich Shakira anschließend über das Bordmikrofon bei allen Passagieren und wünschte dem deutschen Team "das Beste und viel Glück für das Turnier". Nach rund elf Stunden Flugzeit landete der Super-Airbus dann sicher in Johannesburg, von wo aus es für Joachim Löw und seine Jungs ins Luxus-Hotel nahe Pretoria ging. Für Shakira geht es am 10. Juni dann weiter nach Soweto, wo sie einen Tag vor dem Eröffnungsspiel ihren WM-Song live performen wird.

Sehen Sie hier die Bilder des ersten WM-Trainings!