Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Silvester Stallone

Geht in Schauspiel-Rente

Der Schauspieler will seine Karriere beenden und lieber als Regisseur hinter der Kamera arbeiten.

Schauspieler Silvester Stallone sagt Good Bye – er will seine Filmkarriere an den Nagel hängen. Es scheint, als sei der Film „The Expendables“, der ab 26. August in den Kinos zu sehen ist, auch sein letzter. In einem Interview sagte der Stallone, dass er seine Karriere lieber hinter der Kamera als Regisseur weiterführen möchte, so wie sein Idol Clint Eastwood. Er sagt: „Das ultimative Ziel ist es, in Clint Eastwoods Fußstapfen zu treten und Filme zu drehen, ohne dass ich darin zu sehen sein muss.“ Außerdem ist Silvester Stallone ja auch nicht mehr der Jüngste. Mit 63 Jahren kann man sich also ruhig überlegen, ob man in Schauspiel-Rente gehen möchte.