Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Beth Ditto

Drang zum Klauen

Die Sängerin der Band The Gossip war in früheren Jahren ein echter Langfinger.

Die Frontfrau der Band „The Gossip“ gestand vor Kurzem gegenüber der US-Zeitschrift ‚Paper‘, dass sie früher oft gestohlen habe. Noch jetzt fiele es ihr schwer, den Drang zu stehlen zu unterdrücken: “Es fällt mir schwer, nicht zu kaufen oder zu klauen. Wenn ich etwas will, muss ich es haben. Aber jetzt nicht mehr. Das letzte Mal war vor drei Monaten – ein Kleid von Marshalls. Früher habe ich mehr gestohlen. Meistens habe ich mich bei Goodwill bedient. So nach dem Motto, ‘Es schert mich nicht. Die Schlange an der Kasse ist zu lang. Einfach in die Handtasche stecken’.

Das hat die gewichtige Sängerin heutzutage eigentlich nicht mehr nötig, denn mit ihrer Band The Gossip ist sie überaus erfolgreich und spielt Gigs auf der ganzen Welt. Und trotz oder gerade weil sie durch ihr Gewicht und ihr Selbstbewusstsein aus der Masse sticht, ist sie für viele Menschen ein Vorbild. Sogar Modezar Karl Lagerfeld, der sich sonst nur mit Magermodels umgibt, machte sie zu seiner Muse.